Das Skalarwellenexperiment

Product no.: M05

In der Neujahrsnacht 1990 entdeckte Professor Dr.-Ing. Konstantin Meyl, einer der führenden Köpfe der Neuen Physik, die sog. "Potentialwirbel" und damit den Kern einer einheitlichen Feldtheorie, aus der alle bekannten Wechselwirkungen ableitbar sind. Diese Wirbel des elektrischen Felds breiten sich im Raum als Skalarwellen aus, deren Existenz Nikola Tesla bereits vor einem Jahrhundert nachwies. Skalarwellen weisen informationstechnische Besonderheiten auf, die für Biologie und Medizin von überragender Bedeutung sind. Den Zuschauer erwartet kein Trockenfutter aus der theoretischen Physik: Professor Meyl führt ein "Demonstrations-Set" vor, an dem die historischen Tesla-Experimente reproduziert werden. Vor Ihren Augen wird eine Skalarwellenübertragung nach Tesla stattfinden. "Zahlreichen rätselhaften Fähigkeiten und Erscheinungen liegen physikalische Gesetze zugrunde, die zum Teil noch unerforscht sind, aber die Grundlage für ihr Verstehen bilden," erklärt Professor Meyl "Mit meiner Wirbeltheorie lassen sich viele Geheimnisse physikalisch erklären."

Seien Sie gespannt auf ein 95 Minuten Video über Theorie und Experimente mit Professor K. Meyl

Price:

25,00 EUR

excl. Shipping costs

Das Skalarwellenexperiment